Чтобы открыть эту страницу, включите, пожалуйста, Javascript.

TM-Umfrage für das Saisonheft: Wer ist der wichtigste Spieler beim SCF?

11 авг. 2017 г. - 12:54 Часов
Hallo SCF-Fans,

wir von Transfermarkt wollen euch bei der Gestaltung unseres Transfermarkt-Saisonheftes miteinbeziehen. In diesem Fall wollen wir dem jeweils wichtigsten Spieler des Teams einen Extra-Platz im Heft widmen.

Daher wollen wir von euch wissen: Wer ist der wichtigste Spieler des SC Freiburg?

Kommentiert bitte diesen Beitrag mit einem kurzem Statement (1 o. 2 Sätze), da wir auch jeweils einen User im Heft zitieren wollen. Die Abstimmung läuft bis Freitag (18.8) 12 Uhr.

Beste Grüße aus dem Transfermarkt-Büro zwinker
Эта статья в последний раз редактировалась TKhamburg 11 авг. 2017 г. на 15:25 Часов
Für mich ist unser wichtigster Spieler Nicolas Höfler. Nicht weil er der individuell beste Spieler im Kader ist, auch nicht weil er unglaublich konstant seine Leistung bringt, sondern weil ein schlechter Tag von ihm am meisten ins Gewicht fällt. Im Streich'schen System bestimmt Höfler zu jedem Zeitpunkt das Tempo des eigenen Spiels, fordert Bälle, lässt sich zwischen die Innenverteidiger fallen und ist hinter einer eventuellen Pressingreihe die erste Absicherung. Spielt Höfler gut, ist die Mannschaft eine Klasse stärker, spielt er schlecht fehlt es ganz oft an Struktur.

•     •     •

• Sport-Club Freiburg • Dallas Mavericks •
Nils Petersen,weil er der Topjoker der Bundesliga ist und extrem symphatisch.
Er ist mit uns uns in die 2. Liga gegangen und hat immer seine Leistung gebracht.
Er motzt nicht rum wenn er mal auf der Bank sitzt,sondern ist sofort da und schießt meistens sein Tor wenn er reinkommt.
Außerdem der Publikumsliebling in Freiburg,nicht umsonst immer die"Petersen,Petersen"Rufe im Stadion bevor er eingewechselt wird.
Ich glaube der Saisonausgang hängt dieses Jahr sehr von den Leistungen unseres Torhüters ab. Schwolow hatte ein für mich, da bin ich ehrlich, unerwartet gutes erstes Bundesliga Jahr. Er wird diese Leistung mindestens bestätigen müssen damit wir nicht in due gefährliche Zone rutschen.

Da ich dem SC dieses Jahr keine so gute Saison zutraue wie im letzten Jahr, kommt es also auf Details an. Und somit auf Schwolow.
Zitat von Adriano11

Nils Petersen,weil er der Topjoker der Bundesliga ist und extrem symphatisch.
Er ist mit uns uns in die 2. Liga gegangen und hat immer seine Leistung gebracht.
Er motzt nicht rum wenn er mal auf der Bank sitzt,sondern ist sofort da und schießt meistens sein Tor wenn er reinkommt.
Außerdem der Publikumsliebling in Freiburg,nicht umsonst immer die"Petersen,Petersen"Rufe im Stadion bevor er eingewechselt wird.


Ich sehe hier auch Nils Petersen, die Fans lieben ihn und wenn Petersen bis zur 70. min noch auf der Bank sitzt ruft das ganze Stadion nach Nils. Er trifft immer und ist eine Identifikationsfigur für den Sc.

Ein weiterer Spieler den viele mögen ist Söyüncü, er ist das Talent des Sc und die Fans lieben ihn auch sehr.

•     •     •

"Am beschte: Machsch 'de Fernseher aus,schausch' de Tabelle nit an,bringt eh alles nix. Spielsch '!Übsch '!"

~ Christian Streich ~


1.Sc Freiburg - 2.Aberdeen Fc - 3. FC Everton -4. Barcelona

Эта статья в последний раз редактировалась Bermau 11 авг. 2017 г. на 13:55 Часов
Es sind ja unheimlich viele Faktoren die eine Saisonleistung bestimmen. Ich habe lange überlegt, ob diese Frage so gestellt und beantwortet werden kann...
Aber die Antwort könnte Julian Schuster sein. Wenn viele Faktoren zusammenwirken müssen, sollte die Ausgangskraft gesucht werden. Und das ist - so skurriel das scheint - der Julian. Seine Mentalität, sein Vorbild, seine Anleitung und Integrationsfähigkeit machen die Truppe seit Jahren zu dem, was sie ist. Ob er nun aktiv auf dem Platz hilft, ist m. E. gar nicht mehr so entscheidend. Ausschlaggebend ist, denkt man sich Julian Schuster weg, wäre es nicht selbstverständlich, dass der SC mit seinem "Spielermaterial", das wesentlich vom Laufen und der geschlossenen Mannschaftsleistung lebt, so zusammen funktionieren würde.
Diese Sicht wird ja auch von der Kapitän-Wahl der Mannschaft unterstrichen und dem Ritterschlag, dass er wohl nach der aktiven Zeit beim SC bleibt.

PS: Falls ich daneben liegen sollte, hat scfsince1904 mit Chicco Höfler recht.
Эта статья в последний раз редактировалась BallSTREICHler 11 авг. 2017 г. на 14:04 Часов
Für mich ist es Julian Schuster, da er menschlich diese Mannschaft anführt und sich als verdienter Kapitän ohne zu Murren auf die Bank setzt. Wenn solch ein Spieler mit so einer Einstellung im Kader ist, dann verstärkt das unheimlich den Zusammenhalt, einen der wichtigsten Faktor für eine erfolgreiche Saison des SC.
Wie würde Christian Streich diese Frage beantworten? Würde er einen einzelnen aus dem Kollektiv, das in Freiburg im Unterschied zu anderen Vereinen eben keine leere Phrase darstellt, herausziehen? Wohl eher nicht. Er würde schlicht sagen: Jeder Spieler, der unseren Weg mitgehen will, ist der wichtigste Spieler des SC Freiburg.

•     •     •

SC Freiburg

"Man darf bei Fußball nicht denken wie Beamter: 0:0 halten bis Feierabend."
(Giovanni Trappatoni)

Эта статья в последний раз редактировалась uwe_wassmer 11 авг. 2017 г. на 14:15 Часов
Es gibt gewiss einige Spieler die für den Verein unersetzbar sind. Unter anderem auch wie von einigen Usern gefordert Nicolas Höfler.
Ich gehörte aber zur Nils Petersen Fraktion:

Nils Petersen ist vermutlich der einzige Spieler beim SC Freiburg bei dem sich alle einig sind. Ich habe über Nils Petersen noch nie ein schlechtes Wort von den Fans gehört. Oft habe ich das Gefühl, dass man sich sogar noch eine Portion mehr freut, wenn Nils Petersen einen Treffer erziehlt. Mir selbst zumindest geht es so. Man gönnt ihm eben einfach jedes Erfolgserlebnis, da er ein geradliniger, bodenständiger Spieler und Mensch ist, welcher sich voll und ganz der Mannschaft unterordnet.
Als er nach dem Abstieg beim SC unterschrieben hat, ging eine Euphorie durch den Verein, was noch kein Spieler im SC-Dress ausgelöst hat. Als er dann noch 3 Tore beim Saisonauftakt der 2.Liga geschossen hat, kam die Kugel richtig ins rollen und man stieg verdient als Meister auf. Letzte Saison hat er uns mit seinen Toren viele Siege und Punkte beschert und hatte großen Anteil daran, dass man in der EL-Quali antreten durfte. Dass er nach seinem 1:0, den im nachhinein wichtigen Elfmeter vergeben hat, vergibt man ihm schnell. Eben weil er ist wie er ist. Und so wie er ist, ist er unverzichtbar.
Für mich der wichtigste Spieler im Verein.

•     •     •

----------------------------Richard Golz-----------------------------------

Andy Hinkel-------Raubi----Jürgen Dieterle---------Tobias Willi

--------------Marco Naskowski---------Luc----------------------------

-----Falk Fränzen-----Marius Mahlendorf------------Ivica Olić----

-------------------------Nils Petersen--------------------------------------
Bank: Domi Wöhrle, Bode, Großkreutz, Atia, Asamoah, Andy Vollmer, Wolfi
Zitat von tilmanscf
Für mich ist es Julian Schuster, da er menschlich diese Mannschaft anführt und sich als verdienter Kapitän ohne zu Murren auf die Bank setzt. Wenn solch ein Spieler mit so einer Einstellung im Kader ist, dann verstärkt das unheimlich den Zusammenhalt, einen der wichtigsten Faktor für eine erfolgreiche Saison des SC.

Sehe ich ähnlich:
"Unser Capitano schmeist sich gern mal in den Dreck, morgens isst er Müsli, abends geht er früh ins Bett! Ooh Julian Schuster, du alter Gauner, schieß uns ein Tor!" daumen-hoch
kurz und knapp:
Petersen, Höfler, Söyüncü, Schwolow

•     •     •

==================================================

#NUR DER SCF
==================================================
Janik Haberer

Er hat schon in der letzte Saison überraschend stark gespielt und ich denke er wird des Spieler sein der beim SC der für das Tempo in der Offensive sorgen wird.

•     •     •

>> http://runyourway.de
Meiner Meinung nach ist es Mike Frantz.

Es gibt keinen im Team, der so viel rackert und sich so in den Dienste der Mannschaft stellt, egal auf welcher Position er eingesetzt wird (AV, DM, RA/LA).
Er ist ein Mentalitätsmonster und kämpft bis zur Schmerzgrenze - oft auch darüber hinaus stark , bis er dann von Krämpfen geplagt ausgewechselt werden muss.

•     •     •

Wunschelf 2020/2021:

--------------------------Petersen---------------------
--Grifo----------------Til---------------------Sallai--
-------------Höfler-----------Santamaria-----------
Günter--------------------------------------Schmid
-------------Heintz------------Lienhart-------------
------------------------Müller-----------------------

Эта статья в последний раз редактировалась RG1971 11 авг. 2017 г. на 15:43 Часов
Wenn man denn einen Spieler beim SC Freiburg hervorheben möchte, dann ist es sicherlich Julian Schuster. Aus meiner Sicht identifiziert sich kein anderer Spieler des Sportclubs so sehr mit der Vereinsphilosophie wie der gebürtige Schwabe. Zwar reicht seine sportliche Leistungsfähigkeit nicht mehr für einen Stammplatz, aber außerhalb des Platzes nimmt er eine enorm wichtige Rolle als Vorbild für das Team ein. Ein hochprofessioneller Sportler, der charakterlich überzeugt. Dies spiegelt sich auch in der alljährlichen Wahl für das Kapitänsamt wieder. Trotz weniger Startelfeinsätze wird er regelmäßig von seinen Teamkollegen zu ihrem Kapitän auserkoren. Kann es einen deutlicheren Fingerzeig für die Wichtigkeit des Spielers innerhalb der Mannschaft geben? Ich denke nicht.

•     •     •

Auf Kohle geboren - das Herz an den SC vergeben.
Für mich ist das in der kommenden Saison Florian Niederlechner und die beiden Innenverteidiger Söyüncü und Kempf.

Niederlechner ist für mich aber einer der unterschätztesten Spieler der Bundesliga und bringt für einen modernen Stürmer alle Komponenten mit. Spierisch und läuferisch stark, schirmt hervorragend Bälle ab, kann gute Pässe spielen und ist stark im Abschluss. Eine längere Verletzung von ihm wird man trotz Petersen nicht kompensieren können. Er ist im Abstiegskampf neben einer stabilen Defensive das Zünglein an der Waage, wenn man drin bleiben will. Seine Tore und Form werden entscheidend.

Außerdem sehe ich Frantz, sofern er im Zentrum aufläuft, als enorm wichtige Personalie.

•     •     •

BVB ohne Abgänge + Spieler die vor Wechsel standen:

--------------------ter Stegen----------------------//Bürki, Weidenfeller
Piszczek--Hummels--Sokratis--Guerreiro//Rüdiger, Bartra, Subotic, Halstenberg
-------Gündogan-----------de Bruyne---------//Goretzka, Weigl, Sahin, Bender,
Dembélé----------------------------------Reus//Mkhitaryan, Yarmolenko, Götze, Kagawa, Perisic, Pulisic
------Lewandowksi------Aubameyang------//Werner, Schürrle, Philipp, Ramos

Trainer: Jürgen Klopp
Rein vom sportlichen Wert ist für mich Nils Petersen der wichtigste Spieler, denn er macht im Angriff wirklich den Unterschied aus. Er benötigt im Schnitt nicht viele Torgelegenheiten (für einen Treffer) und kniet sich auch als Einwechsler immer voll rein, ist also sofort auf Betriebstemperatur. Wenn er reinkommt, geht meist ein Ruck durchs SC-Spiel, durch Mannschaft und Fans. Und, dass er sich 2015 bewusst (!) für den SC in der 2. Liga entschieden hatte, das rechne ich ihm immer noch hoch an.

Wenn es nicht um den sportlichen Wert, sondern um menschliche Integrität und darum, eigene Ansprüche in den Hintergrund stellen zu können, geht, so ist auch für mich Julian Schuster der wichtigste Spieler. Trotz Stammplatz auf der Bank (seit Sommer 2015) scheint er die Mannschaft im Hintergrund als (erneut wiedergewählter!) Kapitän sehr gut zu führen.

•     •     •

Egal in welcher Liga: Einmal SCF - Immer SCF!
Zitat von scfsince1904
Für mich ist unser wichtigster Spieler Nicolas Höfler. Nicht weil er der individuell beste Spieler im Kader ist, auch nicht weil er unglaublich konstant seine Leistung bringt, sondern weil ein schlechter Tag von ihm am meisten ins Gewicht fällt. Im Streich'schen System bestimmt Höfler zu jedem Zeitpunkt das Tempo des eigenen Spiels, fordert Bälle, lässt sich zwischen die Innenverteidiger fallen und ist hinter einer eventuellen Pressingreihe die erste Absicherung. Spielt Höfler gut, ist die Mannschaft eine Klasse stärker, spielt er schlecht fehlt es ganz oft an Struktur.


Das unterschreibe ich.

•     •     •

Don´t Panic

If you bare your arse to a vengeful unicorn, the number of possible outcomes dwindles to one.
Schließe mich rg1971 an! Frantz ist und bleibt der wichtigste Mann vom SC, der immer seine Leistung bringt!

•     •     •

Sport-Club Freiburg - Heimat. Leidenschaft. Zukunft.
Kann mich nicht entscheiden, wer DER Spieler wird.

Schwolow muss seine Leistungen aus der Saison 2016/2017 bestätigen und im Idealfall noch einen Schritt nach vorne machen. Mit intelligenten Spieleröffnungen kann er das Spiel von hinten schnell machen oder langsam aufbauen.

Stabilisiert sich Söyüncü und hat weniger Böcke ala Köln Hinrunde 2016/2017 und EL gegen Domzale, kann er zusammen mit unserem österreichischem Madrilenen ein defensiven Bollwerk bilden und Schwolow die Arbeit erleichtern. Die beiden haben mir in der Vorbereitung größtenteils sehr gut gefallen.

Von Höfler als Tacktgeber im Mittelfeld hängen oft spielentscheidende Szenen ab. Selbst wenn er nicht immer ganz glücklich agiert, bindet er oft mehrere Gegner und zieht Fouls, aus denen gefährliche Situationen entstehen.

Franz ist was Mentalität und Willen angeht so ansteckend, dass er das Team zu den entscheidenden paar km mehr anspornen kann. Bewundere oft, wie stehend ko er ausgewechselt wird, weil er einfach wie ein Irrer eine Wege geht und sich in Zweikämpfen aufreibt.

Sitzt Petersen ohne zu murren und als großer Sympathieträger auf der Bank, hilft er dem Team und unseren Jungen als Joker/Vorbild/Motivator genau so sehr, wie als Niederlechners Sturmpartner/Vorlagengeber/Vollstrecker.

Streich und das ganze Team müssen Woche für Woche die richtigen Mittel finden und das Team taktisch einstellen. Fitness und Regeneration in der Dreisam inklusive zwinker

So hat JEDER Einzelne seine Aufgabe. Wie so oft kommt es bei uns wahnsinnig auf das Kollektiv an, um die individuell oft besseren Gegner die Stirn bieten zu können. Könnt ihr nicht einfach das Mannschaftsfoto drucken? grins
Nils Petersen, der Mann der den Unterschied macht
Haberer und Schwolow.
Haberer, weil er in der Offensive unverzichtbar ist. Und das zurecht. Meiner Meinung nach wird HAberer DIE Entdeckung der Saison.
Schwolow, weil weder Gikiewicz noch Klandt ihn adäquat ersetzen könnten.
  Опции поста
Вы действительно хотите удалить всю ветку?

  Опции ментора
Вы действительно хотите удалить этот пост?
  Пожаловаться на эту запись
  Пожаловаться на эту запись
  Закладка
  Подписки на ветки
  Интересная запись
  Интересная запись
  Интересная запись
  Опции поста
Используйте поиск ветки, если хотите переместить эту ветку на другую ветку. Нажмите «создать ветку», если хотите превратить этот пост в отдельную ветку.